FAQs

Was ist eigentlich geistiges Eigentum?

Als geistiges Eigentum werden absolute Rechte an immateriellen Gütern beschrieben, die gegenüber jedermann gelten. Es geht um die Rechtsvorschriften, die das Recht des geistigen Schaffens auf kulturellem und gewerblichen Gebiet betreffen. Hierzu zählen die sog. Gewerblichen Schutzrechte (z.B. Patent, Marke, Designschutzrecht und Gebrauchsmuster), aber auch das Urheberrecht.
Eine Auflistung der entsprechenden Rechte wird in dem Übereinkommen über handelsbezogene Aspekte der Rechte des geistigen Eigentums (TRIPS) zur Welthandelsorganisation vorgenommen.

Warum ist geistiges Eigentum und sein Schutz wichtig für uns?

Was ist eine Marke?

Was ist ein Patent?

Was ist ein Gebrauchsmuster?

Was ist ein Geschmacksmuster bzw. Designschutzrecht?

Was ist ein Urheberrecht?

Was ist eine Topographie?

Was ist Produkt- und Markenpiraterie?

Welche rechtlichen Folgen hat Produkt- und Markenpiraterie?

Cornelia Rudloff-Schäffer

Präsidentin des Deutschen Patent- und Markenamts



„Das Deutsche Patent- und Markenamt (DPMA) setzt sich im Interesse seiner Kundinnen und Kunden durch zahlreiche Kooperationen weltweit dafür ein, dass der Wert geistigen Eigentums geschätzt und Innovationen wirksam geschützt werden.
Der APM verfolgt dieselben Ziele mit publikumswirksamen und anschaulichen Aktivitäten, die sich mit unseren Aktionen gut ergänzen."