Informationen für Schulen


Geistiges Eigentum ist überall. Seine Bedeutung für rohstoffarme Volkswirtschaften wird immer größer. Umso wichtiger, Respekt und Schutz geistigen Eigentums bereits im schulischen Bereich zu thematisieren. Die im folgenden aufgelisteten Dokumente können hierfür Hilfestellungen geben:

Das Filmprojekt:

Die Filmreihe "Something is wrong" ist eine Produktion der Filmakademie Baden-Württemberg. Der Produktion ging ein Wettbewerb voraus, in dem wir die Studierenden der Filmakademie um Konzepte gebeten haben, wie man das Thema „Innovation und Schutz geistigen Eigentums" und deren Bedeutung für die Gesellschaft in einem Kurzfilm darstellen kann. Aus mehr als 30 Vorschlägen ging das Konzept für die Kurzfilmreihe - bestehend aus vier einzelnen Clips - als Sieger hervor.

"Something is wrong" wurde realisiert von Alexander Kühn (Drehbuch/Regie), Bo Riedel-Petzold (Drehbuch/Kamera) und Marco Henn (Produktion).